19. Juni 2016:

Am Sonntag stand ein ganz besonderes Turnier auf dem Programm: Mini-EM bei den SF Altenbochum. 24 F2-Teams spielten im original EM-Modus die Fußball-Europameisterschaft nach. Wir durften Polen vertreten, was rückblickend betrachtet genau das richtige Los war. Die Vereinsfarben passten eh schonmal und ein Papa (Jacek) ließ direkt aus Polen das wohl tollste Outfit des Turniers einfliegen. Dafür nochmal Herzlichen Dank. Sportlich lief es auch gut. Gegen die Nordiren (BV Horst-Süd) gelang uns zum Auftakt ein 3:0 Erfolg. Im zweiten Spiel gegen die Ukraine (Gastgeber SF Altenbochum) stand es am Ende wieder 3:0. Diesmal aber für das andere Team. So entschied das letzte Gruppenspiel ausgerechnet gegen Deutschland ( Wambeler SV) über den Einzug ins Achtelfinale. Unsere Jungs hatten nach einem tollen Spiel mit 3:1 die Nase vorn. Im Achtelfinale trafen wir auf die Schweiz (SV Brackel 06). Nach einem spannenden Spiel gewannen die "Schweizer" mit 2:1 und wir schieden aus. Vielleicht lag es ja auch ein wenig an den komisch aussehenden Trainern...wer konnte die schon ernst nehmen? ;-) Auch wenn am Ende einige Jungs über das Ausscheiden enttäuscht waren, war es ein großes Erlebnis mit vielen tollen Momenten und einer Menge Spaß. Ein großes Kompliment gilt den SF Altenbochum für eine perfekte Organisation.

Hier noch ein paar (sich) bewegende Bilder:

Download
Einlauf Polska.mp4
MP3 Audio Datei 2.8 MB
Download
F-Jgd. EM SF Altenbochum.mp4
MP3 Audio Datei 16.9 MB